K-Active und entorch werden starkes Team

K-Active als Experte in ganzheitlicher Sportphysiotherapie und der Sportkompressionsprofi entorch schließen eine Partnerschaft, in der sie zukünftig ihr Wissen und Erfahrungen austauschen. Die beiden Unternehmen lernten sich kürzlich im Rahmen ihrer Engagements bei den Rhein-Neckar Löwen kennen.

Till Backfisch, Geschäftsführer bei entorch, äußert sich wie folgt zur neuen Zusammenarbeit: „Ich freue mich sehr, dass wir das Team von K-Active kennengelernt haben. Deren Philosophie, Regeneration als ganzheitliches Thema im Sport- und Rehabereich als Berater zu bespielen, passt perfekt zu unserem eigenen Ansatz. Wir wissen um die Komplexität des Bereichs Recovery und wollen unseren Sportlern und Partnern deshalb ein Netzwerk zur Verfügung stellen, das sie zusätzlich zu unseren eigenen Produkten mit funktionellem Equipment rund um das Thema Regeneration versorgt. K-Active ist ein solcher Netzwerkpartner für unsere eigenen Athleten und Kontakte. Mit entorch und unserer Sportkompressionsbekleidung liefern wir einen wesentlichen Baustein im Gesamtsystem Recovery – K-Active bietet unseren Sportlern nun weitere wichtige Komponenten an.“

Siegfried Breitenbach, Geschäftsführer der K-Active Europe GmbH fügt hinzu: „Wir sind glücklich darüber, dass wir in Zukunft mit dem Unternehmen entorch und deren hochwertigen Produkten noch effektiver unsere Nationalmannschaften, alle Partner im Spitzensport und auch im Breitensport in Deutschland, aber auch in der Welt ausrüsten können. Das Wissen aus der medizinischen Kompressionstherapie hat entorch hervorragend auf die Bedürfnisse des Sportlers transferiert und somit sehr hilfreiche Produkte im Bereich Prävention, Leistungssteigerung und Regeneration entwickelt. Herausragend ist, dass bei der Produktentwicklung Weltklassesportler wie Uwe Gensheimer schon integriert waren.“ 

Erfahre mehr zu K-Active unter www.k-active.com

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.