entorch als neuer Exklusiv-Partner der SG Flensburg-Handewitt

Kooperation im Bereich Recovery und Protection

Die SG zündet die Fackel und begrüßt einen hochkarätigen Neuzugang im Sponsoring Bereich – entorch wird ab der aktuellen Saison 2020/2021 für vorerst drei Jahre neuer Partner im Bereich Recovery und Protection und schließt somit eine langfristige Kooperationsvereinbarung mit der SG Flensburg-Handewitt. 

entorch ist auf hochwertige Sportkompressionsbekleidung / Compression Gear spezialisiert. Die Produkte werden hauptsächlich im Leistungs- und Profisport vertrieben und entwickelt. Gerade zwischen den Trainingseinheiten und in den Erholungsphasen kommen die Kompressionsstrümpfe und – calves bei der Mannschaft der SG zum Einsatz und helfen eine bestmögliche Regeneration zu erzielen. Das in Hockenheim ansässige Unternehmen produziert ausschließlich in Deutschland und Italien. Mit einem absoluten Sportkompressionsprofi erhalten Lasse Svan und Co. den optimalen Support, auch um mögliche Verletzungen vorzubeugen. entorch steht für hohe Qualität, denn die Marke unterstützt mit seinen Produkten Sportler dabei, ihre maximale Leistung abzurufen. entorch präsentiert jeden Monat die Wahl des „Spielers des Monats“ auf den Kanälen der SG.

„Mit entorch konnten wir einen neuen, sehr starken Partner in seinem Segment für uns gewinnen“, sagt Jan von der Wehl, Leiter Marketing und Vertrieb. „entorch kennt die Bedürfnisse von Handballprofis sehr genau, dadurch stehen uns viele neue Möglichkeiten der Regeneration durch diese herausragenden Produkte zur Verfügung. Zudem steht entorch für Qualität was bei der sehr hohen Belastung durch die vielen Wettbewerbe besonders wichtig ist. Wir sind sehr gespannt auf die weitere Entwicklung von entorch, die wir nun die nächsten Jahre mitbegleiten dürfen und wir, das gesamte Team der SG, freuen uns sehr auf die gute und enge Zusammenarbeit.“ 

Till Backfisch, Geschäftsführer von entorch, fügt hinzu: „Wir sind sehr stolz, mit der SG Flensburg-Handewitt einen weiteren Partner im Spitzenhandball gefunden zu haben. Die SG ist ein absolutes Topteam in der Bundesliga und sorgt auch auf europäischer Bühne immer wieder für Furore. Die Zusammenarbeit wird uns im Hinblick auf unseren nationalen Markenauf- und -ausbau enorm pushen, da bin ich mir sicher. Auch mit Blick auf Skandinavien ergeben sich durch diese Kooperation interessante Möglichkeiten. Außerdem freuen wir uns natürlich, mit Steini und Mads auf zwei bekannte Gesichter zu treffen.“

Mehr Infos zur SG Flensburg-Handewitt findet ihr unter https://www.sg-flensburg-handewitt.de

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.